Quergedanken


Geistige Ergüsse

Ein kleinter  Teil meines Geschreibsels ab und an -Dieses ich hin & wieder auch vertone. Im Schreiben kann man Welten erzeugen, Gedanken streuen, mit der Phantasie spielen, Erfahrenes ablegen oder sich gar in andere Welten eindenken. (Drogenwahn z.B. ist ca 20 Jahre alt, ich habe damit selber keine Erfahrung gemacht, aber Andere gesehen und meinte Mutter fragte ängstlich...... als Sie dieses Gedicht las *schmunzel* einfühlen zu einem Teil ist wohl möglich? Einfühlen ist nicht verurteilen.

Eine kleine vertonte Kurzgeschichte/Erzählung von mir. Sie ist schon sehr alt aber frisch vertont ;-) Vielleicht etwas zum denken? 

 Harmonie?

Player lassen sich hier nicht einbauen, daher als Links.

Bei Booxrik findet ihr noch Einiges meiner geistigen Ergüsse

Hörbücher (direkt dort mit Player) und Bücher zum lesen/blättern vor Ort. 

 

 z.B Fremde (Gedicht) Hörbar



20.1.10 23:32
 
Letzte Einträge: Seifenspenderröckchen; Handytasche, Schneestraßen-Mauern..., Forum Herzwege, Podcast Thema Internet, Aaaachtung, hier kommmt der Launefredel oder doch Frieda?

Gratis bloggen bei
myblog.de



Design

 

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

************

Nicht weil es schwer ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen,
ist es schwer

Seneca

Follow hypno_sie on Twitter