Quergedanken


Pelztierfarmen- einfach nur grausam-widerlich

Hier nochmal ein TV-Tipp - einfach weil es grausam ist und ich schon immer absolut gegen Pelze bin! Ausser Kunstpelze. Bei PETA.DE gibt es auch Protestbriefe - teilweise direkt an gewisse Ladenketten und Aufkleber zu bestellen. Falls Jemand etwas Aktives machen möchte.


TV-Tipp: Grausame „Pelzernte” auf Nerzfarm  

Liebe Frau L*****!

Noch immer leiden circa 300.000 Nerze auf deutschen Pelzfarmen. In winzigen Käfigen auf Gitterboden können die lebhaften Tiere ihren Bewegungsdrang in keiner Weise ausleben. Schwere Verhaltensstörungen oder Selbstverstümmelungen sind die Folge. Nach wenigen Monaten erwartet die Tiere ein qualvoller Tod: Während der sogenannten „Pelzernte” werden die Nerze vergast oder vergiftet.

VIER PFOTEN und RTL blicken hinter die Kulissen. Bilder aus einer deutschen Nerzfarm in Mecklenburg-Vorpommern zeigen den grausamen Tod für Mode und Luxus: Brutal werden die Nerze an den Schwänzen gepackt und in die Tötungsbox geschleudert, wo sie mit dem Kopf zuerst aufschlagen. Durch die Wucht öffnet sich eine Klappe, die Tiere sind gefangen. Jetzt beginnt ihr Todeskampf – bis zu fünf Minuten dauert es, bis das Gas seine tödliche Wirkung zeigt. Die Nerze verenden jämmerlich.

Solange es noch Pelzprodukte im Handel gibt, wird das Töten weitergehen. VIER PFOTEN engagiert sich für ein Verbot von Pelzfarmen und fordert den Handel auf, keine Echtpelze anzubieten.

TV-Tipp: RTL berichtet über das Leiden für Pelzmode am Montag, 18. Januar 2010 in „Punkt 12” um 12:00 Uhr. (Änderungen sind aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage möglich.)

Ihr VIER PFOTEN-Team

Lesen Sie mehr über die Pelztierhaltung

 

17.1.10 19:21
 
Letzte Einträge: Seifenspenderröckchen; Handytasche, Schneestraßen-Mauern..., Forum Herzwege, Podcast Thema Internet, Aaaachtung, hier kommmt der Launefredel oder doch Frieda?

Gratis bloggen bei
myblog.de



Design

 

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

************

Nicht weil es schwer ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen,
ist es schwer

Seneca

Follow hypno_sie on Twitter